˄
Surfschülerin im Wellenreitkurs mit Kribbeln im Bauch · SURFSCHULE "surfnsoul.com"

Du bist hier: Surfschule "surfnsoul.com" > Kontakt > Häufige Fragen

Klick einfach auf die Themenbereich und Fragen um die Antworten anzuzeigen und wieder zu verbergen.

Information · Anmeldung · Zahlung

Wie lange im Voraus muss ich mich zum Surfkurs anmelden?

Wie lange man im Voraus buchen muss, hängt davon ab, wann du einen Kurs machen möchtest. Für Juli und August solltest du möglichst frühzeitig buchen (bis Ende April), aber du kannst auch mal Glück haben, dass es ein paar Tage vor Kursbeginn noch Plätze gibt. Für den Rest des Jahres geht es oft auch noch sehr kurzfristig, aber du kannst auch mal Pech haben ...

Wie laufen Anmeldung und Zahlung ab?

1. Nach deiner Anmeldung unter anmeldung.surfnsoul.com erhältst du von mir eine Anmeldebestätigung mit meiner Kontonummer per Email. Sollten in dem von dir gewünschten Kurs keine Plätze mehr frei sein, gebe ich dir natürlich auch Bescheid.
2. Überweise dann bitte spätestens 3 Tage nach Erhalt der Anmeldebestätigung — und im Falle einer Anmeldung zwischen 1 und 7 Tagen vor Kursbeginn sofort — den jeweils fälligen Betrag für den Surfkurs und ggf. die Anzahlung für die Unterkunft.

Wo kann ich mich zum Surfkurs anmelden?

Nutze für die Anmeldung zum Surfkurs bitte immer das Anmeldeformular dieser Website. Solltest du schon hier vor Ort sein, kannst du auch gern vorbei kommen und dich persönlich anmelden und den Kurs in bar zahlen.

Kann ich mich auch per Email zum Surfkurs anmelden?

Nutze für die Anmeldung zum Surfkurs bitte immer das Anmeldeformular dieser Website.

Kann ich mich auch als Einzelperson zu einem Kleingruppen-Surfkurs anmelden?

Ja, zu allen Kleingruppenkursen kannst du dich natürlich auch als Einzelperson amelden. Kleingruppenkurse gibt es zu Ostern, um den 1. Mai herum, von Juni bis September, an Allerheiligen und in der ersten Dezemberwoche.

Ansonsten biete ich von Ostern bis Dezember Einzelunterricht an. Termine nach Absprache unter kontakt.surfnsoul.com.

Weitere Infos und Preise zu allen Kursen unter termine.surfnsoul.com.

Ich möchte erstmal sehen, ob mir Wellenreiten überhaupt liegt. Kann ich mich auch noch vor Ort zum Surfkurs anmelden?

Sofern dann noch Plätze frei sein sollten, kannst du dich auch noch vor Ort anmelden. Auf der anderen Seite kann man durch "Ansehen" (beim Kurs zuschauen bzw. ausprobieren) weder herausfinden, ob einem das Wellenreiten liegt noch ob es einem Spaß macht, sondern das lässt sich eigentlich erst sagen, wenn man die ersten Meter stehend gesurft ist ... und dazu braucht man schon ein paar Tage ...

Voraussetzungen · Alter · Könnensstufen · Vorbereitung

Welche körperlichen Voraussetzungen gibt es für die Teilnahme an einem Surfkurs?

Wellenreiten kann jeder und jede lernen. Einzige Voraussetzungen: Du musst über eine gute Schwimmfähigkeit verfügen und gesund sein.

Wir sind mehrere Personen mit unterschiedlichem Niveau. Können wir den Surfkurs zusammen machen?

Ja, da ich nie mehr als 6 Personen in einer Gruppe habe, kann ich auf jeden Teilnehmer und jede Teilnehmerin ganz individuell eingehen. Von daher ist es auch kein Problem, wenn ihr mit unterschiedlichen Könnensstufen in derselben Gruppe seid.

Wir sind mehrere Personen mit Kindern und Erwachsenen. Können wir den Surfkurs zusammen machen?

Ja, kein Problem. Auf Wunsch vieler Familien biete ich Surfkurse für Kinder & Familien an. Da ich nie mehr als 6 Personen in einer Gruppe habe, kann ich auf jedes Kind und auf jeden Erwachsenen ganz individuell eingehen.

Ab welchem Alter ist eine Teilnahme am Surfkurs möglich?

Die Teilnahme an meinen Surfkursen ist für Kinder ab 6 Jahren möglich.

Kinder lernen anders als Erwachsene. Statt eine Bewegung erst geistig zu durchdringen, probieren Kinder sie einfach aus. Was funktioniert, wird wieder versucht. Und so kommen sie ihrem Ziel Schritt für Schritt näher. In meiner Surfschule bringe ich sie mit unterstützenden Bewegungsaufgaben und kindgerechten Unterrichtsmethoden auf den richtigen Weg ...

Auf Wunsch vieler Familien biete ich Surfkurse für Kinder & Familien an. Und da ich nie mehr als 6 Personen in einer Gruppe habe, kann ich auf jedes Kind und auf jeden Erwachsenen ganz individuell eingehen. Also: Eltern, die auch in der Zukunft viel Spaß mit ihren Kindern bei einem gemeinsamen Hobby haben wollen, sollten sich zusammen mit ihren Kids zu einem Surfkurs für Kinder & Eltern anmelden ...

Selbstverständlich können Kinder auch ohne Eltern an meinen Kursen teilnehmen.

Ich bin nicht mehr ganz jung. Kann ich noch Surfen lernen?

Ja klar, wenn du Schwimmen kannst, gesund und nicht ganz unsportlich bist, kannst auch du Surfen lernen. Bei mir haben schon etliche Personen über 50 Jahre das Wellenreiten gelernt. Und so manch einer von ihnen kommt jedes Jahr wieder um noch etwas dazu zu lernen, fit zu bleiben und vor allem eine Menge Spaß zu haben ...

Mein ältester Schüler ist 69 und denkt noch nicht daran aufzuhören!

Ich hatte einen Bandscheibenvorfall. Kann ich damit Wellenreiten lernen?

Das hängt von vielen Faktoren ab, wie z. B. dem Grad, dem Ort und dem aktuellen Zustand des Bandscheibenvorfalls. Im Prinzip werden beim Wellenreiten die die Wirbelsäule schützenden Muskeln gestärkt und der Stoffwechsel der Bandscheiben angeregt, aber es kann auch zu unkontrollierten Bewegungen kommen. Abhängig vom individuellen Fall kann es erforderlich sein, vor der Teilnahme an einem Surfkurs zuerst eine fundierte Physiotherapie zu machen oder Wellenreiten kann sogar überhaupt nicht angeraten sein.

Die definitive Entscheidung darüber kann nur ein guter Arzt treffen, der deinen konkreten Fall gut kennt.

Wie kann ich mich zu Hause auf den Surfkurs vorbereiten?

Um im Urlaub von Anfang an mehr Spaß und um mehr Sicherheitsreserven zu haben ist es vorteilhaft, sich vor dem Surfurlaub körperlich fit zu machen, z.B. durch Schwimmen (noch besser: Paddeln in Bauchlage auf einem Surfboard), Tauchen und Skateboard fahren.

Kursinhalte

Wo finde ich Infos zu den Surfkursen?

Unter folgendem Link: Surfkurse

In welcher Sprache wird der Surfkurs gegeben?

Bei deutschen SurfschülerInnen ist die Unterrichtssprache natürlich Deutsch. Ansonsten unterrichte ich je nach Nationalität der SchülerInnen auch in Spanisch, Französisch oder Englisch. Immer ganz individuell für jeden in seiner Muttersprache, sofern es sich dabei um eine der eben genannten Sprachen handelt.

Muss ich im Surfkurs auch Theorie pauken?

Meine Surfkurse sind vorwiegend praxisorientiert, wobei natürlich ausreichend auf die praxis- und sicherheitsrelevanten Theoriethemen eingegangen wird. Und zwar in den praktischen Unterricht integriert und immer dann, wenn du das jeweilige Wissen in der Praxis gerade benötigst. Wenn bei den TeilnehmerInnen der Wunsch besteht, weitere Theoriethemen zu behandeln, ist natürlich auch das kein Problem.

Lerne ich im Surfkurs auch etwas über Sicherheit beim Surfen, damit ich die Wellen möglichst früh auch ohne Surflehrer gefahrlos abreiten kann?

Natürlich gehe ich in meinem Surfkurs ausreichend auf das Thema Sicherheit ein. Und zwar in den praktischen Unterricht integriert und immer dann, wenn du das jeweilige Wissen in der Praxis gerade benötigst.

Kursdauer · Kursbeginn · Kurszeiten

Wie viele Stunden brauche ich um Surfen zu lernen? Reichen 10 Stunden Surfkurs oder soll ich lieber 20 Stunden machen?

Wie viele Stunden man benötigt um die ersten Wellen stehend zu surfen ist individuell sehr unterschiedlich. Die meisten Kursteilnehmer lernen in 10 Stunden die Wellen anzupaddeln, aufzustehen und ein paar Meter stehenzubleiben. Nach 20 Stunden schaffen es viele Einsteiger schon die Wellen bis zum Strand zu surfen. Es ist also auf jeden Fall empfehlenswert, mindestens einen 20-stündigen Kurs zu machen!

Sicherheitshinweis: Wer bereits nach einem einzigen 10- oder 20-Stunden-Kurs mit dem Gedanken spielt auf eigene Faust zu surfen, sollte bedenken, dass dies ohne vorheriges Erlernen des kompletten Beginner- und Basic-Programms mit einem erhöhten Risiko verbunden ist.

In welchen Monaten kann ich bei euch einen Surfkurs machen?

Kleingruppenkurse gibt es zu Ostern, um den 1. Mai herum und vom 26. Mai bis Ende September.

Ansonsten biete ich von Ostern bis Dezember Privatunterricht in Minigruppen (2 - 4 Personen) und Einzelunterricht an. Termine nach Absprache unter kontakt.surfnsoul.com.

Weitere Infos und Preise zu allen Kursen unter termine.surfnsoul.com.

Kann ich auch noch am zweiten Tag in den Surfkurs einsteigen?

Die Kurse gehen ja immer montags los. Du kannst natürlich auch am Dienstag noch einsteigen. In dem Fall würde ich versuchen, dich die fehlenden Stunden in einer anderen Gruppe nachholen zu lassen, sofern ein weiterer Kurs existiert, in dem noch Plätze frei sind. Eine Garantie dafür kann ich verständlicherweise nicht geben.

Surfausrüstung

Ist die Surfausrüstung im Kurspreis enthalten oder muss ich die extra mieten?

Die komplette Surfausrüstung ist selbstverständlich schon im Kurspeis für den Surfkurs inbegriffen.

Brauche ich einen Surfanzug?

Ob man im Juli und August einen Surfanzug braucht, ist von Person zu Person unterschiedlich. Für alle anderen Monate braucht man ihn auf jeden Fall. Der Surfanzug ist bei meinen Surfkursen selbstverständlich schon im Kurspreis inbegriffen, natürlich auch im Juli und August.

Ist es ratsam, meinen eigenen Surfanzug mitzubringen?

Wenn du einen eigenen Surfanzug hast, ist es natürlich ideal diesen zu benutzen, da er wahrscheinlich besser auf deinen Körper zugeschnitten ist als ein Schulanzug, der ja eine Standardform haben muss, die möglichst vielen Personen passt. Wenn du keinen Surfanzug besitzt oder keine Lust hast, deinen eigenen mitzuschleppen, bekommst du natürlich ohne Aufpreis einen von mir gestellt.

Kann ich die Surfausrüstung auch außerhalb der Kurszeiten nutzen?

Wenn dir 2 Stunden Surfen pro Tag nicht genug ist, kannst du natürlich auch 2 x 2 Kursstunden pro Tag machen.

Und sobald du die Basistechniken (sicheres Surfen im Stehen, sicheres Ausweichen und Anhalten in allen Situationen), Sicherheits- und Vorfahrtsregeln beherrschst, kannst du als Kursteilnehmer die Ausrüstung auch außerhalb der Kurszeiten mieten. Weitere Voraussetzungen sind, dass die Meeresbedingungen ein unbeaufsichtigtes Surfen zulassen und dass das Material in dem Moment nicht für andere Kurse benötigt wird.

Anreise · Flüge

Wo genau ist die Surfschule SURF SCHOOL "surfnsoul.com" ?

Ausführliche Infos zur genauen Lage der Surfschule findest du unter Anreise-Infos ▶

Wo finde ich Infos zur Anreise?

Ausführliche Infos zur Anreise sowie Angaben zur genauen Lage der Surfschule findest du unter Anreise-Infos ▶

Gibt es günstige Flüge nach Kantabrien?

Günstige Flüge nach Santander, Bilbao oder Oviedo findest du unter folgenden Links:

Flüge nach Santander (60 km bis zur Surfschule)
Flüge nach Bilbao oder Oviedo (jeweils 150 km bis zur Surfschule)

Von allen drei Flughäfen gibt es gute Busverbindungen nach San Vicente de la Barquera. Je früher du buchst, desto größer die Chance einen günstigen Flug zu bekommen. Die Mitnahme eines Surfboards kostet in der Regel extra.

Welche Mietwagen-Anbieter gibt es vor Ort?

An den Flughäfen Santander und Bilbao gibt es folgende Mietwagen-Anbieter:

| AVIS | ENTERPRISE rent-a-car | EUROPCAR | HERTZ |

Am Flughafen Oviedo gibt es nur AVIS und EUROPCAR.

Kursort

Wo finden die Surfkurse von SURF SCHOOL "surfnsoul.com" statt?

Die Surfkurse von Wellenreiten lernen in Spanien? Wellenreitschule im Naturpark bei Santander. Wellenreitkurse mit professioneller Betreuung seit 1995. Diverse Unterkünfte. finden mitten im Naturpark von Oyambre zwischen Comillas und San Vicente de la Barquera in Kantabrien statt. Wunderschöne Strände mit tollen Wellen lassen das SurferInnen-Herz höher schlagen. Hier sitzt du, bereit für deine nächste Welle, draußen am Line Up und genießt den Blick auf grüne Wiesen und den 30 km nahen Nationalpark Picos de Europa, ein bis zu 2646 m hohes beeindruckendes Gebirge.

Einsteiger, Fortgeschrittener oder Crack, hier findet jeder seine perfekte Welle. Im Gegensatz zu den meisten anderen guten Surfgebieten in Europa ist es im Naturpark von Oyambre noch nicht so überfüllt, so dass entspanntes Surfen hier selbst in der Hochsaison noch möglich ist.

Und sind die Wellen mal zu hoch oder kommt der Wind aus der falschen Richtung, musst du hier nicht, wie z.B. an der französischen Atlantikküste, auf den Spaß beim Wellenreiten verzichten. Bedingt durch die abwechslungsreiche Form der Küste gibt es eigentlich fast immer einen geeigneten Ausweichspot.

Der Strand, an dem die Surfkurse stattfinden, ist von fast allen von Wellenreiten lernen in Spanien? Wellenreitschule im Naturpark bei Santander. Wellenreitkurse mit professioneller Betreuung seit 1995. Diverse Unterkünfte. vermittelten Unterkünften bequem zu Fuß zu erreichen.

Weitere Infos zum Kursort findest du unter hier ▶

Was gibt es Interessantes in der Umgebung?

Urlaub am Meer, zwischen Wäldern und grünen Wiesen oder in den Bergen? Kannst du dich nicht entscheiden, wohin du in diesesm Jahr am liebsten möchtest? Musst du auch nicht: Kantabrien ist alles auf einmal! Hier gibt es einen Nationalpark und sechs Naturparks! Die saftigen grünen Wiesen oberhalb der Steilküsten lassen Erinnerungen an Cornwall, Irland oder Schottland wach werden, nur dass man wenn man ein wenig weiter ins Hinterland schaut, sich wiederum ins Allgäu versetzt fühlt.

Im nahe gelegenen Fischerdorf San Vicente de la Barquera mit seiner alles überragenden Wehrkirche vor imposanten Berggipfeln findest du alles, was man sich als Urlauber wünscht. Es gibt diverse Einkaufsmöglichkeiten, einen Wochenmarkt mit typischen Produkten der Region, Restaurants, Cafés, Bars, Geldautomaten, eine Post, ein Internetcafé – und natürlich täglich frischen Fisch und frische Meeresfrüchte.

Sehenswert ist auch das 7 km entfernte Comillas mit seinen typischen Casas Montañesas und seinen beeindruckenden Zeugen avantgardistischer Architektur, wie zum Beispiel der berühmte Palast El Capricho de Gaudí. Und gegen Mitternacht trifft sich alles zur Fiesta in einer verträumten Gasse des kleinen rustikalen Ortes ...

In der näheren Umgebung befinden sich einige Höhlen mit erstaunlichen steinzeitlichen Malereien, z.B. Altamira bei Santillana del Mar, Monte Castillo in Puente Viesgo und Pindal bei Unquera. Kantabriens Hauptstadt Santander überrascht mit einer gotischen Kathedrale und weiteren imposanten Gebäuden.

Und in den Bergen kann man nicht nur die Basílica de Covadonga bestaunen, sondern auch so manches bäuerliche Dorf, wie z.B. das bis vor kurzem nur zu Fuß zu erreichende Tresviso oder das völlig von Wald umgebene Bárcena Mayor, in denen jegliche Zeit stehengeblieben zu sein scheint.

Ein Traum ist der Nationalpark Picos de Europa. Dieses wildromantische Gebirge mit einer Höhe von bis zu 2650 m beherbergt noch einige der letzten Wölfe und Bären Europas. Kantabrien ist auch ein Paradies für Outdoorsportarten wie Trekking, Klettern, Mountainbiken, Reiten, Bogenschießen, Rafting, Hidrospeed und Kajaktouren. Und in den Wintermonaten ist hier sogar Snowboarden und Skilaufen möglich.

Weitere Infos zum Kursort und seiner Umgebung findest du unter hier ▶

Brauche ich vor Ort ein Auto oder kommt man auch ohne klar?

Natürlich kommt man hier auch gut ohne Auto klar, sofern man keine Probleme damit hat auch mal ein paar Kilometer zu Fuß zu gehen oder dafür ein Taxi zu benutzen.

Eine weitere Alternative wäre ein Fahrrad zu mieten.

Ansonsten gibt es in San Vicente de la Barquera einen Busbahnhof, den drei verschiedene Busunternehmen ansteuern, mit Verbindungen u. a. nach Cabezon de la Sal, Santander, Bilbao, San Sebastian, Irún, Llanes, Oviedo, Gijón, Burgos, Madrid und in die Picos de Europa.

Wenn du dir allerdings viel von der weiteren Umgebung anschauen möchtest, ist es mit einem Auto natürlich wesentlich unkomplizierter.

An den Flughäfen Santander und Bilbao gibt es folgende Mietwagen-Anbieter:

| AVIS | ENTERPRISE rent-a-car | EUROPCAR | HERTZ |

Am Flughafen Oviedo gibt es nur AVIS und EUROPCAR.

Wo finde ich weitere Infos zum Kursort?

Weitere Infos zum Kursort und seiner Umgebung findest du hier ▶

Wellen · Wetter · Jahreszeiten

Was ist, wenn es keine Wellen gibt?

Wellen gibt es hier eigentlich immer. Sie sind mal kleiner und mal größer, aber dass man gar nicht surfen kann ist super selten. Und sind die Wellen mal zu hoch oder kommt der Wind aus der falschen Richtung, musst du hier nicht, wie z.B. an der französischen Atlantikküste, auf den Spaß beim Wellenreiten verzichten. Bedingt durch die abwechslungsreiche Form der Küste gibt es eigentlich fast immer einen geeigneten Ausweichspot.

Und sollte es ausnahmsweise doch mal keine Wellen geben oder sollten die Meeresbedingungen zu gefährlich sein, so dass eine Unterrichtseinheit ausfallen muss, werde ich mich bemühen, die aus diesem Grunde ausfallenden Kurseinheiten im Rahmen der terminlichen Möglichkeiten nachzuholen. Eine Garantie dafür kann ich wegen der Unvorhersehbarkeit der Natur verständlicherweise jedoch nicht geben.

Sind Juni und September gute Monate für einen Surfkurs?

Die Wellenbedingungen sind im Juni und September meistens super. Wasser und Luft sind schon bzw. noch angenehm warm, die Strände noch bzw. wieder leer und über Wiesen, Bergen und Meer liegt ein magisches Licht. Sowohl zum Wellenreiten lernen als auch für einen Fortgeschrittenen-Surfkurs die schönsten Monate des ganzen Jahres.

Unterkünfte · Verpflegung

Welche Unterkünfte kann ich über euch buchen?

Was es hier nicht gibt sind Clubanlagen und Hotelburgen. Ansonsten wird hier vom feinen Hotel über Pensionen und Ferienwohnungen bis zum Campingplatz alles geboten.

Da viele der vorwiegend spanischen Touristen schon zu Weihnachten ihre Ferienunterkünfte klar machen, sollte man sich für die Monate Juli und August frühzeitig um eine Unterkunft kümmern. Ähnliches gilt für die "Semana Santa" (vom Wochenende vor Ostern bis zum Osterwochenende).

Folgende Unterkünfte kannst du ganz einfach zusammen mit der Kursanmeldung buchen¹:

Hotel Gerra Mayor

Posada Los Trastolillos

Pension Granada

Pension Los Llaos

Pension Oyambre

Camping El Rosal · Bungalows mieten

Camping El Rosal · Zelt · Wohnwagen · Wohnmobil

¹ Ausschließlich für meine Kursteilnehmer biete ich als kostenlosen Service die Weiterleitung ihrer Buchung und Anzahlung an die gewünschte Unterkunft an (pro Doppelzimmer mindestens einen, pro Appartement mindestens zwei Kursteilnehmer).

Weitere Infos zu den diversen Unterkünften findest du hier

Kann ich bei euch auch eine Unterkunft buchen, wenn ich keinen Surfkurs machen möchte?

Ausschließlich für meine Kursteilnehmer biete ich als kostenlosen Service die Weiterleitung ihrer Buchung und Anzahlung an die gewünschte Unterkunft an (pro Doppelzimmer mindestens einen, pro Appartement mindestens zwei Kursteilnehmer). Wenn du dich also zu einem Surfkurs anmelden möchtest, kannst du die gewünschte Unterkunft zusammen mit deiner Surfkurs-Anmeldung unter anmeldung.surfnsoul.com buchen.

Muss ich Bettwäsche und Handtücher selbst mitbringen?

In allen Hotels und Pensionen werden Bettwäsche und Handtücher gestellt. In den Bungalows des Campings El Rosal ist Bettwäsche vorhanden, Handtücher müssen mitgebracht werden.

Wie verpflegen sich eure Surfkurs-Teilnehmer?

Die meisten Kursteilnehmer verpflegen sich mit einer Mischung aus Selbstverpflegung und Restaurantbesuchen.

Alle Appartements und Bungalows (Hotel Gerra Mayor, Pension Granada, Pension Los Llaos, Pension Oyambre und Camping El Rosal) verfügen natürlich über eine Küche. Außerdem gibt es in der Pension Oyambre und in der Pension Los Llaos jeweils eine Gemeinschaftsküche.

Der nächste Supermarkt und ein paar andere Geschäfte befinden sich gegenüber vom Camping El Rosal, hier die Entfernungen von den anderen Unterkünften:

Hotel Gerra Mayor: ca. 3,5 km

Posada Los Trastolillos: Nächste Einkaufsmöglichkeit in Comillas (ca. 3 km)

Pension Granada: ca. 1,6 km

Pension Los Llaos: ca. 1,3 km

Pension Oyambre: ca. 4 km

Bei allen Unterkünften gibt es Restaurants in der Nähe (max. 500 m), selbst bieten die Unterkünfte aber keine Halbpension an. Im Hotel Gerra Mayor, in der Posada Los Trastolillos und in der Pension Granada gibt es jedoch Frühstück. Und im Hotel Gerra Mayor ist das hoteleigene Restaurant von Mitte Juli - Ende August abends geöffnet (auch für Nicht-Hotelgäste).

Sonstige Fragen

Kann ich bei euch jobben oder ein Praktikum machen?

Um gleichbleibende höchste Qualität meiner Surfkurse zu gewährleisten und mir die Freude an meinem Tun langfristig zu erhalten, halte ich meine Surfschule bewusst klein. Wellenreiten lernen in Spanien? Wellenreitschule im Naturpark bei Santander. Wellenreitkurse mit professioneller Betreuung seit 1995. Diverse Unterkünfte. ist deshalb ein Ein-Mann-Betrieb mit maximal 6 Personen gleichzeitig auf dem Wasser. Als solcher benötige ich keinerlei Verstärkung. Trotzdem herzlichen Dank für die Nachfrage!

Ich kann hier keine Antwort auf meine Frage finden ▶

Chillen nach dem Surfen · SURFSCHULE "surfnsoul.com"

🏄 Surfkurse in Spanien