˄
Surflehrer Martin Zawilla beim Surfen in Spanien

Du bist hier: Surfschule "surfnsoul.com" > Wer ist surfnsoul.com?

Martin Zawilla, Diplom-Sportwissenschaftler, Surf Instructor Level II des Deutschen Wellenreitverbands und Inhaber von Wellenreiten lernen in Spanien? Wellenreitschule im Naturpark bei Santander. Wellenreitkurse mit professioneller Betreuung seit 1995. Diverse Unterkünfte. stellt sich vor:

Schon früh begeisterte ich mich für Sport. Mit vier Jahren begann ich mit Kunstturnen. Bereits mit 16 Jahren sammelte ich in meiner Heimatstadt Hameln erste Erfahrungen als Trainer für Kunstturnen. Ich fand großen Gefallen daran, anderen Bewegungen beizubringen und mich mit ihnen über ihre ständigen Fortschritte zu freuen. Später kamen weitere Sportarten wie Basketball, Handball, Crosslauf, Skateboarden, Windsurfen, Skilaufen, Snowboarden, Klettern, Mountainbiken, Joggen, Yoga und Fallschirmspringen hinzu.

Im Sommer 1982 fuhr ich mit dem Motorrad an die Atlantikküste und entdeckte dort meine Liebe zum Wellenreiten. Seitdem lässt mich diese faszinierende Sportart nicht mehr los. Ich baute mir mein erstes eigenes Wellenreitboard, kaufte mir einen 15 Jahre alten VW-Bus und fuhr bei jeder Gelegenheit mit ein paar Freunden zum Surfen. An den Wochenenden ging es an die Nordsee und in den Semesterferien an die Küsten von Spanien, Frankreich, Portugal und England. Und immer fanden wir unsere perfekte Welle!

Surflehrer Martin Zawilla beim Surfen in Spanien

Während meines Sportstudiums spezialisierte ich mich auf Wellenreiten und Bewegungslernen (siehe dazu auch meine Diplomarbeit). 1989 begann ich als Wellenreitlehrer zu arbeiten. 1993 schloss ich sowohl mein Studium als Diplom-Sportwissenschaftler als auch meine Ausbildung zum Surf Instructor Level II des Deutschen Wellenreitverbandes erfolgreich ab.

Seit 1995 habe ich eine eigene Surfschule. Seitdem konnte ich mehrere tausend Kursteilnehmer aller Könnensstufen für das Wellenreiten begeistern. Viele von ihnen kommen jedes Jahr wieder und staunen wie viel man immer noch dazu lernen kann.

Seit 1992 nahm ich auch an Surf-Contests, wie z.B. den Deutschen Meisterschaften teil. Im Jahr 2000 gelang mir der Sprung auf die Nummer 1 in den Ranglisten der Senior-Class (ab 28) und der Master-Class (ab 35).

Inzwischen bin ich dem Ruf der Wellen gefolgt und lebe jetzt in dem kleinen Dorf Gerra direkt an meinen Lieblingsspots im Parque Natural de Oyambre zwischen Comillas und San Vicente de la Barquera an der nordspanischen Atlantikküste.

Unter dem Namen Wellenreiten lernen in Spanien? Wellenreitschule im Naturpark bei Santander. Wellenreitkurse mit professioneller Betreuung seit 1995. Diverse Unterkünfte. biete ich hier Surfkurse für Einsteiger, Aufsteiger, Fortgeschrittene und Cracks an.

Dabei werden alle Kursteilnehmer immer von mir persönlich betreut.

Interessiert? Hier kannst du dich anmelden.

Ich freue mich auf dich!

Martin

Surflehrer Martin Zawilla suft am liebsten im Naturpark von Oyambre

🏄 Surfkurse in Spanien